Namasté

"Namasté" ist aus dem indischen Sanskrit. Der Begriff setzt sich zusammen aus den Silben nama (verbeugen), as (ich) und (du). Übersetzen lässt sich Namasté also mit "Verbeugung zu dir" oder "Ich verbeuge mich vor dir". Damit drückt man Ehrerbietung aus und erkennt die Anwesenheit des Gegenübers dankbar an. 



"Codex Humanus - das Buch der Menschlichkeit" 

Mit dem CODEX HUMANUS, dem "Buch der Menschlichkeit", steht Ihnen erstmals dieses kostbare Wissen unzensiert in komprimierter Form auf knapp 3000 Seiten verständlich für Jedermann zur Verfügung.

Es handelt sich bei dieser Beschreibung um die NEUSTE Auflage des Codex Humanus, 3 Bände statt früher 2!  

Wir versprechen Ihnen, es handelt sich dabei um das wertvollste Buch, das Sie jemals in der Hand hielten - und Sie erfahren zugleich warum...!

Unverblümt und vor allem unzensiert, erfahren Sie die ganze WAHRHEIT zu Themen, die das wertvollste Gut eines jeden Menschen betreffen:

Ihre Gesundheit!

Zum allerersten Mal in der Geschichte der Menschheit hat der moderne Mensch mit der Erschaffung des Internets und der daraus resultierenden Vernetzung aller Menschen untereinander, Zugang zu dem kompakten Wissen über sämtliche Heilmethoden und Naturheilsubstanzen aus allen Epochen und Kulturkreisen der Menschheit -

dies völlig unzensiert!

Lesen sie hier mehr....




Man stelle sich vor, dass die gleichen Ressourcen, die in die chemische Medizin fließen, stattdessen in die Naturmedizin investiert würden. Heilmaßnahmen mit Nahrungsmitteln haben große Erfolge gezeigt, weitaus mehr als einige unserer am häufigsten verschriebenen Medikamente, also warum verschreiben Ärzte eigentlich keine Lebensmittel?



Empfehlung (Werbung)